Aktive – Vereinsmeisterschaften 2014

Martin Gastel und Niko Biller neue Vereinsmeister

Eine Vereinsmeisterschaft gab es in Steinheim schon seit geraumer Zeit nicht mehr. Das ist wahrscheinlich auch der Hauptgrund für die relativ maue Teilnahme. Nur 17 Spieler und Spielerinnen traten an, um den Sieger unter sich auszumachen. Gespielt wurde in zwei Gruppen, die nach TTR-Wert vorselektiert wurden. Die Grenze zwischen A- und B-Feld markierte dabei der 1500er Wert. In beiden Wettbewerben spielte jeder gegen jeden.

Dabei setzte sich unter den A-Startern Martin Gastel vor Marc Kreß und Oliver Triemer auf den folgenden Rängen durch. Das B-Feld dominierte mit Niko Biller ein Neuzugang. Zweiter wurde der sportliche Leiter Harald Enderle, Dritter Tim Helber. Ein Damen-Starterfeld kam nicht zu Stande. Somit spielten die angetretenen Marion Baudisch, Anja Ziegler und Ulrike Triemer bei den Herren mit. Letztere schnitt im Herren-Feld am besten ab, und ist damit Erste der Damen.

Zu vorgerückter Stunde spielten dann die besonders ausdauernden Sportfreunde noch einen Doppel-Wettbewerb. Dabei spielten jeweils die best- mit den schlechtplatziertesten Teilnehmern des Turniers. Hierbei setzte sich das Doppel Wildermuth/Reichel gegen die Konkurrenz durch.

Unter dem Strich steht ein sehr gelungenes, spaßiges Turnier. Bleibt nur zu hoffen, dass die Vereinsmeisterschaften in den Folgejahren wieder von mehr Spielern registriert und angenommen werden.

Oliver Triemer

Schreibe einen Kommentar