You are currently viewing Für den guten Zweck – Abteilungsmitglied Jan Schmauder  überreicht TT-Sachspende an den Förderkreis krebskranke Kinder e.V. in Stuttgart
Jan Schmauder, Cornelia Völklein, Tobias Greissing

Für den guten Zweck – Abteilungsmitglied Jan Schmauder überreicht TT-Sachspende an den Förderkreis krebskranke Kinder e.V. in Stuttgart

Klick-Klack, Klick-Klack, Klick-Klack…

Das charakteristische Geräusch eines Balles beim Tischtennis wird man im Herdweg 15 in Stuttgart ab sofort häufiger hören. Hier steht das „Blaue Haus“ des Förderkreis krebskranke Kinder e.V. Stuttgart.
Es ermöglicht Angehörigen von krebskranken Kindern nahe bei ihren Liebsten zu wohnen, während sich diese im benachbarten „Olgäle“ Krankenhaus ihrer Behandlung unterziehen.

Am 11.06. hatten Tobias Greissing und Jan Schmauder die große Ehre eine Sachspende an die Geschäftsführerin des Förderkreis Cornelia Völklein übergeben sowie einen Einblick die Arbeit des Vereins und des „blauen Hauses“ zu erhalten.

Die Idee zur Spende ist in der im Januar durch Jan gegründeten LinkedIn-Gruppe „Netzroller – Die Tischtennis Community“ entstanden. Das Ziel ist es, Tischtennis mit Business, Gesundheit und sozialem Engagement zu verbinden. Denn Tischtennis bietet nicht nur viele gute Gründe, um es zu betreiben, sondern hat zudem großes Potenzial für viele Dinge darüber hinaus.

Tobias Greissing spendete neben der sog. T-Pong-Platte noch ein Set Whiteboards mit Zubehör der imsinne GmbH, das für die Arbeit der Mitarbeiter*innen des Förderkreises mit den Familien verwendet werden kann. 
Die zwei individualisiert bedruckten Schläger wurden von Lars Merle von TableTennis Allstars gespendet und die Bälle und Bücher „Denk Dich stark“ stammen Frieder Gröger, Birgit Rundel und Manfred Baum im Namen von Frieder’s TT-Eck.

Weitere Aktionen sind bereits in Planung.

Schreibe einen Kommentar