You are currently viewing Ergebnisse vom 20.11./21.11.

Ergebnisse vom 20.11./21.11.

19.11.2021 18:45 Uhr – Jungen 18 VK Pokal- TSV Korntal II vs. TSG Steinheim/M. – 0:4

Viel deutlicher geht es nicht. Coach Erik Reichel hatte seine Jungs perfekt eingestellt. Im Pokalspiel der Jungen 18 setzten sich die Steinheimer David Rupp, Phil Steck und An Hoang mit 4:0 und 12:1 Sätzen klar gegen den TSV Korntal II durch und zogen in die nächste Pokalrunde ein.

19.11.2021 10:00 Uhr – Herren Kreisliga B Gr.2 – TTC Bietigheim-Bissingen XI vs. TSG Steinheim/M. V – 7:9

Nach zwei schnell verlorenen Eingangsdoppeln und Satzrückstand des Doppels Theil/Franke sah nichts danach aus, dass sich das Gastspiel in Untermberg noch zu einem wahren Tischtennis-Krimi entwickeln würde. Eingeleitet durch den knappen Fünf-Satz-Sieg von Theil/Franke kamen die Steinheimer besser ins Spiel und führten nach dem ersten Durchgang sogar mit 5:4. Es folgten vier ganz enge, nervenaufreibende Spiele bei denen die Gastgeber dreimal das bessere Ende für sich hatten und sich so ihrerseits wieder eine 7:6 Führung erspielen konnten. Allerdings war an diesem Abend das hintere Paarkreuz der Steinheimer nicht zu schlagen und sorgte für eine 8:7 Führung vor dem Schlussdoppel. Auch dieses letzte Match war sehr hart umkämpft und wurde folgerichtig erst im Entscheidungssatz entschieden. Sehr groß war der Jubel auf Steinheimer Seite als Watzl/Rosner, nach insgesamt 67 gespielten Sätzen, den Siegpunkt erzielten. Bei diesem denkwürdigen Spiel waren für die TSG im Einsatz: Bernhard Watzl (1), Chris Langholz (1), Tibor Rosner (1), Dieter Theil, Eckhard Binder (2) und Sven Franke (2), sowie die Doppel Watzl/Rosner (1), Langholz/Binder und Theil/Franke (1).

19.11.2021 20:30 Uhr – Senioren 40 Bezirksliga – TSG Steinheim/M. vs. TTG Marbach-Rielingshausen – 6:2

Oliver Wünsche bleibt gegen die TTG Marbach-Rielingshausen ungeschlagen. Nach unter 2 Stunden stand der 6:2-Heimerfolg der TSG Steinheim/M. im Spiel der Senioren 40 Bezirksliga gegen die TTG Marbach-Rielingshausen endgültig fest. Die Gastgeber profitierten unter anderem in ihrem 4. Saisonspiel am Freitagabend davon, dass die TTG Marbach-Rielingshausen mit einem Ersatzpieler antrat. Eine sichere Bank war an diesem Tag insbesondere das obere Paarkreuz (Oliver Wünsche/Peter Wildermuth) der Steinheimer, welches alle Einzel siegreich gestaltete und damit zum Erfolgsgaranten wurde.

20.11.2021 12:30 Uhr – Jungen 18 Landesliga Gr.1 – TSG Steinheim/M. vs. TTC Zaberfeld – 6:0

TTC Zaberfeld hat das Spiel kampflos abgegeben.

20.11.2021 14:30 Uhr – Damen Landesliga Gr. 1 – KSG Gerlingen vs. TSG Steinheim/M. II – 6:8

Mit langem Atem behielten die Gastgeberinnen der KSG Gerlingen am vergangenen Samstag in der Damen Landesliga Gr. 1 beim 8:6 zwei Punkte aus dem Heimspiel. Wie knapp es im Spiel wirklich zuging, verdeutlicht auch das Satzverhältnis von 27:21. Steinheim ging nach den beiden gewonnen Doppeln von Lorena Vitrano/Vanessa Padovano sowie Marina Feile/Franziska Heckler mit 2:0 in Front. Gerlingen gelang mit dem 3:3 der Ausgleich. Anschließend übernahmen die Gastgeberinnen die Führung und gaben diese nicht mehr ab. Marina Feile hatte im letzten Spiel der Partie die Möglichkeit zum 7:7 Ausgleich, verlor aber letztlich 1:3. Die Steinheimerinnen schrammten somit nur knapp an ihren ersten Saisonpunkten vorbei.

20.11.2021 15:00 Uhr – Jungen U13 Bezirksliga Nord – TSG Steinheim/M. vs. TTV Erdmannhausen – 5:5

20.11.2021 15:00 Uhr – Jungen 18 Kreisliga B Ost (VR) – RKV-06 Neckarweihingen III vs. TSG Steinheim/M. III – 4:6

Erneuter Erfolg für die TSG Steinheim/M. III in der Jungen 18 Kreisliga B Ost. Mit 6:4 in den Spielen und 24:15 in den Sätzen gewannen die Akteure von der TSG Steinheim/M. III das Spitzenspiel in der Jungen 18 Kreisliga B Ost gegen den Tabellenersten RKV-06 Neckarweihingen III. Eine Stunde lang wurde am Samstag mitgefiebert, ehe Jakob Möhle den Sieg im entscheidenden Moment verbuchte. Damit bleiben die Jungen III mit vier Siegen ungeschlagen und setzen sich somit an die Tabellenspitze.

20.11.2021 15:00 Uhr – Herren Kreisklasse A Gr.2 – TSG Steinheim/M. VI vs. TTV Ingersheim II

Das Spiel wurde auf den 04.12. verlegt.

20.11.2021 18:30 Uhr – Herren Landesliga Gr. 1 – TSG 1845 Heilbronn II vs. TSG Steinheim/M. – 9:7

Die Serie von drei Siegen in Folge ist gestoppt. Ein Punktgewinn wäre für die Herren I der Steinheimer zwar noch möglich gewesen, doch die Gastgeber behielten bei diesem äußerst knappen Spiel nach über 4 Stunden im Schlussdoppel mit 3:1 die Oberhand und gewannen 9:7. Ersatzspieler Marco Bledig hielt die Steinheimer Hoffnungen auf einen Punktgewinn nach seinem 3:2 Sieg im Duell der 6er am Leben. Doch das Schlussdoppel Roman/Domagala/Erik Reichel zog in einem spannenden Match mit 1:3 den Kürzeren. Bemerkenswert ist der Fakt, dass die Gastgeber alle drei Sätze erst in der Verlängerung für sich entschieden.

20.11.2021 18:30 Uhr – Damen Verbandsliga Nord – TSG Steinheim/M. vs. VfR Altenmünster II – 6:8

Mit langem Atem entführten die Gäste des VfR Altenmünster II am vergangenen Samstag in der Damen Verbandsliga Nord beim 8:6 zwei Punkte aus dem Spiel bei der TSG Steinheim/M.. Wie knapp es im Spiel wirklich zuging, zeigt auch ein Blick auf das Satzverhältnis von 30:24. Nach dieser Niederlage stehen die Steinheimerinnen mit 0:10 Punkten nach fünf Spieltagen auf dem letzten Tabellenplatz.

20.11.2021 18:30 Uhr – Bezirksliga Gruppe 1 – TSG Steinheim/M. II vs. TV Mundelsheim – 8:8

Punkteteilung nach langem Kampf. Dank einem starken oberen Paarkreuz, das in allen vier Einzeln ungeschlagen blieb, gestaltete das Team des TSG Steinheim/M. II das 6. Spiel in der Saison der Bezirksliga Gruppe 1 gegen den TV Mundelsheim beim 8:8 ausgeglichen. Bis es so weit war, erlebten die Beteiligten ein kampfbetontes und intensives Spiel, in dem gleich sechs Partien im fünften Satz entschieden wurden. Hervorzuheben ist, dass das Remis trotz des Einsatzes von vier Ersatzspielern seitens der Heimmannschaft errungen werden konnte. Die Grundlage für den Punktgewinn setzte Jugendspieler Phil Steck, der sich im letzten Einzel den 3:2 Sieg sicherte.

21.11.2021 14:30 Uhr – Damen Landesliga Gr. 1 – TURA Untermünkheim vs. TSG Steinheim/M. II – 8:0

Zwei Punkte bleiben beim Gastgeber TURA Untermünkheim. Es war ein gebrauchter Sonntagnachmittag der Damen II, die zum TURA Untermünkheim nahe Schwäbisch Hall reisten. Mit 3:24 Sätzen und 0:8 Spielen gab es für die Steinheimerinnen leider nichts zu holen.

Schreibe einen Kommentar