You are currently viewing Ergebnisse vom 06.11./07.11.

Ergebnisse vom 06.11./07.11.

05.11.2021 20:30 Uhr – Senioren 40 Bezirksliga – TSG Steinheim/M. vs. TSV Korntal – 6:0

Korntal hat das Spiel kampflos abgegeben.

06.11.2021 12:30 Uhr – Jungen 18 Landesliga Gr.1 – TSG Steinheim/M. vs. TTC Bietigheim-Bissingen III – 3:6

Nach hartem Kampf entführten die Gäste des TTC Bietigheim-Bissingen III am vergangenen Samstag in der Jungen 18 Landesliga Gr.1 beim 6:3 zwei Punkte aus dem Spiel bei der TSG Steinheim/M.. In einer teilweise hochklassigen Partie holten Noah Cancar und Phil Steck im Doppel den ersten Punkt. An Hoang und Dario Sannino scheiterten in ihrem Doppel hingegen knapp im fünften Satz. Nachdem die beiden ersten Einzel an die Gäste gingen, konnte An nach einem 0:2 Satzrückstand sein Match noch drehen und auf 2:3 verkürzen. Doch die Gäste konterten und zogen auf 2:4 davon. Noah spielte in seinem 2. Einzel groß auf und gewann die Partie mit 3:2 Sätzen. Die folgenden beiden Einzel verloren Phil und An jedoch deutlich mit 0:3.

06.11.2021 12:30 Uhr – Jungen 18 Kreisliga B Ost (VR) – TSG Steinheim/M. III vs. TV Großbottwar II – 6:2

Große Begeisterung herrschte am Samstagnachmittag beim Heimteam von der TSG Steinheim/M. III, als Pascal Wünsche sein Einzel gewinnen und damit den 6:2-Sieg gegen die Gäste des TV Großbottwar II sicherstellen konnte. Steinheim stellte die Weichen von Beginn an auf Sieg. Nach den Doppelsiegen von Pascal Wünsche und Jakob Möhle sowie Len Krauß und Lina Rupp, legte Len in seinem ersten Einzel nach. Pascal scheiterte ebenso wie Len – in seinem zweiten Einzel – gegen den starken Tim Franz in jeweils fünf Sätzen. Durch die weiteren klaren Siege von Lina, Jakob und Pascal war der Steinheimer Gesamtsieg aber nie in Gefahr.

06.11.2021 15:00 Uhr – Herren Kreisklasse A Gr.2 – TSG Steinheim/M. VI vs. TV Mundelsheim III – 6:3

Eine ausgeglichene Mannschaftsleistung der Herren 6 führte zum 2. Sieg im 3. Saisonspiel und somit zu einem Punkteverhältnis von 5:1. Die Steinheimer erwischten mit zwei Doppelsiegen einen optimalen Start. Sven Franke und Phil Steck sowie Gerhard Schuster und Marcel Köstler sorgten für die 2:0 Führung. Im vorderen Paarkreuz überzeugte Steck. Er stellte sein Können abermals bei den Herren unter Beweis und gestaltete zwei Einzel und auch das Doppel siegreich. Franke verlor seine Einzel in teils engen Sätzen mit 1:3 und 0:3. Schuster und letztlich Köstler machten durch ihre Einzelsiege den verdienten 6:3 Sieg perfekt.

06.11.2021 18:00 Uhr – Bezirksliga Gruppe 1 – TSV Löchgau II vs. TSG Steinheim/M. II – 7:9

Bei gefühlten Kühlschranktemperaturen wird Marco Bledig zum Mann des Spiels. Neben seinen Einzeln gewann Bledig gemeinsam mit Jan Schmauder auch das vermeintliche „Opferdoppel“, das die beiden völlig überraschend mit 3:0 gegen das Löchgauer 1er-Doppel für sich entschieden. Die 3:0 Führung nach Doppeln wurde durch Löchgau jedoch bereits in den ersten drei Einzeln egalisiert. Jan Weinberger und Bernd Helber verloren ihre Einzel mit 10:12 im fünften Satz, Peter Wildermuth musste sich 1:3 geschlagen werden. Auch Schmauder verlor sein Spiel im Entscheidungssatz mit 10:12, sodass die Partie mit 4:4 ausgeglichen war. Wolfgang Essig, Wildermuth, Weinberger und Bledig brachten Steinheim anschließend wieder mit 8:4 in Front. Dennoch wurde das Spiel erst im Schlussdoppel entschieden, da die letzten drei Einzel allesamt verloren gingen. Wildermuth und Weinberger behielten hier aber die Nerven und brachten den Steinheimer Auswärtssieg Sieg unter Dach und Fach.

06.11.2021 18:00 Uhr – Herren Bezirksklasse A Gr.1 – TTG Marbach-Rielingshausen II vs. TSG Steinheim/M. III – 9:6

Dank dem oberen Paarkreuz, das in allen vier Einzeln ungeschlagen blieb, konnte die TTG Marbach-Rielingshausen II das Spiel in der Herren Bezirksklasse A Gr.1 gegen die TSG Steinheim/M. III am Samstagabend mit 9:6 gewinnen. Bis zur endgültigen Entscheidung erlebten die Zuschauer am Samstag ein kampfbetontes und ausgeglichenes Spiel. Nach einem 2:5 Rückstand kämpfte sich das Team um Kapitän Sascha Volk auf 6:7 heran. Für Volk und Heiko Barbist gab es im oberen Paarkreuz zwar nichts zu holen, doch Siege von Harald Enderle, Alfred Kraski, Andrei Revisz, Oliver Rother und wiederum Enderle machten die Partie nochmal spannend. Die letzten beiden Partien gingen aber jeweils mit 3:1 an die Gastgeber und besiegelten die Steinheimer Auswärtsniederlage.

06.11.2021 18:30 Uhr – Herren Bezirksklasse B Gr.2 – TSG Steinheim/M. IV vs. VfL Gemmrigheim – 0:9

H4 hat das Spiel aufgrund der Personalsituation kampflos abgegeben.

Schreibe einen Kommentar