You are currently viewing Jugend – Internationale „Joola Mini Cadet Open“

Jugend – Internationale „Joola Mini Cadet Open“

Wenna Tu erkämpfte sich einen Podestplatz

Bei den internationalen „Joola Mini Cadet Open“ in Budapest erkämpfte sich die Steinheimer Tischtennisspielerin Wenna Tu einen Podestplatz. 50 Mädchen der Jahrgänge 2001 und 2012 aus zwölf verschiedenen Ländern waren bei dem Nachwuchsturnier am Start. Trotz der starken internationalen Konkurrenz verhinderte ausgerechnet eine nationale Mitstreiterin Wennas Sprung ins Finale. In der Verlängerung des Entscheidungssatzes unterlag sie mit 10:12 denkbar knapp Franziska Schreiner aus Bayern. Die wiederum musste sich im Finale gegen die Ungarin Fanni Harasztovich geschlagen geben. Unterm Strich hat Wenna Tu als Jahrgangsjüngere bei diesem internationalen Turnier ein Ausrufezeichen gesetzt.

Marbacher Zeitung

Schreibe einen Kommentar